Cover von Die Buchhändlerin wird in neuem Tab geöffnet

Die Buchhändlerin

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Thorn, Ines
Verfasserangabe: Ines Thorn
Jahr: 2021
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Polaris
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

SignaturMediengruppeStatusVorbestellungenFristAusleihhinweis
Signatur: SL Tho Mediengruppe: Schöne Literatur Status: Zurückgelegt Vorbestellungen: 1 Frist: Ausleihhinweis:

Inhalt

Frankfurt, kurz nach dem 2. Weltkrieg: Christa bricht enttäuscht ihr Germanistikstudium ab, weil sie als Frau an der Universität nicht für voll genommen wird. Zunächst aus Verlegenheit fängt sie an, in der Buchhandlung ihres Onkels auszuhelfen, die dieser nach der Enteignung durch die Nationalsozialisten nun wieder aufbaut. Bald schon wird das Bücherverkaufen für Christa zur Passion - und die Buchhandlung zu einem Ort, an dem sich Gleichgesinnte treffen, an dem Freundschaften entstehen und sogar Liebe. Doch noch sind die Wunden der Kriegszeit nicht verheilt, und Christa muss all ihre Klugheit und Tatkraft einsetzen, um die Buchhandlung und ihr eigenes Glück zu bewahren.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Thorn, Ines
Verfasserangabe: Ines Thorn
Jahr: 2021
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Polaris
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-499-00515-2
Beschreibung: Originalausgabe, 334 S.
Schlagwörter: Buchhandel, Buchhandlung, Frankfurt am Main, Frauenbild, Nachkriegszeit, Selbstbehauptung, Selbstbestimmung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur